Archiv des Autors: Thomas Laschyk

Über Thomas Laschyk

Ich bin Literaturwissenschaftler, Aktivist und Chefredakteur bei „Der Volksverpetzer“. Meine Texte können witzig-ironisch sein, aber auch philosophisch und wissenschaftlich.

Sorry Fleischesser, Veganer lachen euch aus! Man lacht über Veganer? Sie lachen über die anderen!

Ehrlich Leute, wir haben es schon hundert Mal gehört. Was? Ich esse deinem Essen das Essen weg!? Wie originell! Noch nie gehört, und so tiefgründig. Ja, Veganer verstehen keinen Scherz, ihr merkt es ja. Veganer sind spaßbefreite Asketen, sie haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veganes Leben, Erfahrungen, Humor | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ihr Veganer seid ideologisch verblendet! Veganismus ist dogmatisch/ eine Religion

Die Vorstellung vieler Menschen ist es, dass Veganismus „extrem“ ist, man sich einem strengen Dogma unterwirft. Aus ihnen unerklärlichen Gründen verfällt man dieser „Ideologie“ und muss dann ohne zu Hinterfragen allen Regeln Folge leisten. Das ist natürlich alles Unsinn.
Doch Veganismus ist keine Religion, ist keine Ideologie, kein Trend, keine Diät und enthält in der Tat überhaupt keine Dogmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einwände, Angriffe | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tierversuche sind sinnlos Die wissenschaftliche Argumentation, warum Tierversuche abgeschafft werden sollten

Tierversuche sollen die Schädlichkeit von Medikamenten und anderen Stoffen testen, sowie Heilungen für verschiedenste Erkrankungen des Menschen finden. Der Nutzen für den Menschen legitimiere die ethisch unbestreitbar fragwürdige Behandlung der Tiere. Doch nutzen sie uns denn? Oder schaden sie uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Warum vegan?, Ethik, Praxis der Tierausbeutung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar