Archiv der Kategorie: Einwände

Antworten auf die Einwände gegen den Veganismus.

Wer keine Ahnung hat … Herabsetzung und Diffamierung statt Argumente - der Veganer täglich Brot.

Wer keine Ahnung hat, der titelt „Ernährung wird zum Religionsersatz“.   Mal ehrlich: Einer großen, überregionalen, angesehenen Tageszeitung sollte so eine Überschrift inzwischen doch eigentlich wenigstens ein bisschen peinlich sein.    Das Interview, das auf der Homepage noch unter dem unaufgeregten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einwände, Gegenargumente, Medienberichte, Veganismus und Tierrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Du hast früher selbst Fleisch gegessen!

„Du hast früher selbst Fleisch gegessen und Milch getrunken. Kehre du gefälligst vor deiner eigenen Haustüre!“  Diese Reaktion erhalten Veganer*innen regelmäßig, wenn sie versuchen, Fleischesser*innen oder Vegetarier*innen für das Grauen und Unrecht hinter ihren ‚Lebensmitteln‘ zu sensibilisieren oder sie auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einwände, Angriffe | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Spitze der Nahrungskette Der Mensch als vermeintlicher Top-Prädator an der Spitze der Nahrungskette. Unwissen, Halbwissen oder Tatsache?

Die Spitze der Nahrungskette Wir haben es hier mit einem der Dauerbrenner der Verteidiger*innen von tierlichen Nahrungsprodukten zu tun: Ich stehe an der Spitze der Nahrungskette!  oder auch gerne: Ich habe mich nicht an die Spitze der Nahrungskette gekämpft, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einwände, Gegenargumente | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ihr seid so intolerant! Warum Veganer*innen manchmal nerven ...

Omnivor*innen beschreiben vegan lebende Menschen im Alltag häufig als überaus intolerant und lästig, weil diese es wagen, sie für ihre Essgewohnheiten zu kritisieren. Allesesser*innen vertreten meist die Auffassung, dass ihre Ernährung ihre Privatsache ist. Niemand hat das Recht, ihnen ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einwände, Angriffe | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Weil es so lecker schmeckt … Realsatire

Unterhalten sich Veganer*innen mit Fleischesser*innen zum Thema ‚Tierkonsum‘, so verläuft die Kommunikation ziemlich vorhersehbar nach einem fast immer gleichen Muster – zumindest dann, wenn die Ausgangssituation dadurch gekennzeichnet ist, dass beide vorgeben, Tiere zu lieben und Tierquälerei entschieden abzulehnen. Die ‚tierlieben‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veganes Leben, Einwände, Rechtfertigungen, Gegenargumente, Überzeugungsarbeit, all'arrabiata | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir haben doch ein Tierschutzgesetz "legale" Selbstverteidigungsstrategien

  Macht man auf das Elend der Tiere, besonders derer, die als Nutztiere bezeichnet werden, aufmerksam, fällt oft ein Satz: “Wir haben doch ein Tierschutzgesetz”. Mit grosser Überzeugung ausgesprochen, stehen hinter diesem Satz eine ganze Reihe von Selbstverteidigungsstrategien. “Wir haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie, Warum vegan?, Einwände, Rechtfertigungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sprachwirtschaft Von geteilten Rindern und Zweinutzungshühnern

Abwrackprämie für Rinder, Zweinutzungshühner, Cowsharing, Crowdbutchering– was passiert da gerade mit unserer Sprache und dem entsprechend mit unserer Empathie? Sprache lenkt, Sprache ist ein wichtiger Indikator für Zeitgeschehen und Duktus einer Gesellschaft. Wir leben zwischen all den Infomationen, welche täglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie, Warum vegan?, Einwände, Rechtfertigungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jagende Reißzähne Argumente aus der Steinzeit

„Der Mensch ist ein Raubtier/Carnivore/hat Reißzähne“ (heute in etwa 40 Mal tatsächlich gelesen) Ey Leute, ernsthaft? Ich dachte dieses „Argument“ sei mittlerweile auf der roten Liste der bedrohten Strohmann-Arten und nur noch dort zu finden. Stattdessen hab ich das Gefühl, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einwände, Rechtfertigungen, all'arrabiata | Hinterlasse einen Kommentar