Weitere Texte:

Buchbesprechung: Die Schweineverschwörung

Wir kennen die kleine Heldin Fine bereits aus zwei Büchern. Im ersten Band war sie noch ein kleines Mädchen und rettete das Kalb Max und seine Mutter Luise mutig vor dem Schlachter. In ihrem zweiten Abenteuer (‚Henri haut ab‘) zwang sie gemeinsam mit ihren tierlichen und menschlichen Freunden den skrupellosen Eierkönig Hohlmann in die Knie.[...]

Das Seelenleben der Tiere

Voller Neugier begann ich vor ein paar Tagen Peter Wohllebens neues Buch ‚Das Seelenleben der Tiere‘ zu lesen. Ich habe es gekauft, weil es von einigen (Tierrechts-)organisationen1 und vielen meiner veganen Freund*innen auf Facebook empfohlen wurde. Der Bezugspunkt fast aller Empfehlungen war ein Link auf eine überaus positive, geradezu überschwängliche, Rezension in der ‚Zeit‘.2 Der[...]

Friederike Schmitz: ‚Tierethik kurz + verständlich‘

Tierschutz und Tierrechte sind Begriffe, die es bereits in unsere Medien geschafft haben. Die Tierethik, als Grundlage unseres Verhältnisses zu Kuh, Schwein, Hund und Spatz, ist jedoch noch immer ein Nischenthema. Die Philosophin und Autorin Friederike Schmitz hat nun ein Werk zur Heranführung herausgebracht. „Tierethik kurz + verständlich“ ist nicht nur so kompakt, dass es[...]

How to create a vegan world – oder: Der neue Geist des Veganismus

Der Veganismus hat in den letzten 10 Jahren eine unglaubliche Entwicklung hingelegt. Galt man früher als langhaariger, barfüßiger und Bäume umarmender Hippie, wenn man vegan lebte, so gilt man heute zwar immer noch als ein wenig wunderlich, wenn man vegan ist, aber man wird ernst genommen oder gar bekämpft und nicht mehr nur belächelt. Diskussionen[...]

Tierethik – Der Comic zur Debatte

Tierethik – Der Comic zur Debatte von Julia Kockel und Oliver Hahn1. Philosophie als Comic, ein Konzept, das wirklich aufgeht. Julia Kockel und Oliver Hahn vermitteln die Ansichten und Wertemaßstäbe, die wir Menschen unseren tierlichen Mitgeschöpfen im Laufe unserer Geschichte entgegengebracht haben, auf ungemein unterhaltsame und interessante Art und Weise. Von Pythagoras über René Descartes[...]