Archiv der Kategorie: Warum vegan?

Gute Gründe, vegan zu leben.

Warum vegan? Worum es beim Veganismus geht, was für eine vegane Lebensweise spricht und warum vegetarisch nicht reicht.

Was bedeutet vegan? Der Begriff ‘vegan’ wurde im Jahr 1944 von den Brit*innen Donald Watson und Dorothy Morgan ‘erfunden’, indem sie die ersten drei und die letzten beiden Buchstaben des Wortes vegetarian zu einem neuen Wort kombinierten. Sie gründeten die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veganes Leben, Warum vegan?, Ethik, Überzeugungsarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst der Selbstüberlistung Wie wir es mit Leichtigkeit fertig bringen, gleichzeitig ethisch zu denken und unethisch zu handeln

Würden Sie folgender Aussage zustimmen? „Tiere fühlen Freude und Schmerz. Wir tragen Verantwortung für ihr Wohlergehen und dürfen ihnen nicht vorsätzlich vermeidbares Leid zufügen.“ Wenn Sie mit ‚Ja‘ antworten, könnte dieser Artikel für Sie von Interesse sein. Ein bemerkens-werter Widerspruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie, Warum vegan? | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Gutmensch zu Gutmensch Wie sage ich's ... (Folge 2)

Wer mit Nichtveganer*innen über die ethische Notwendigkeit einer veganen Lebensweise diskutiert, erntet selbst bei höflichem Umgang und besonnener Argumentation irgendwann im Laufe des Gesprächs oftmals die säuerliche Entgegnung: „Für dich bin ich also ein schlechter Mensch, nur weil ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie, Veganes Leben, Warum vegan?, Überzeugungsarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken zum Weltvegetariertag Des einen Freud, des anderen Leid.

Am ersten Oktober ist Weltvegetariertag.1 Für mich jedes Jahr ein denkwürdiges und emotionales Ereignis. An diesem Tag begegnen sich in mir zwei sehr unterschiedliche, intensive Gefühle: Freude und Trauer. Ich freue mich von Herzen, dass immer mehr Menschen dem Fleischkonsum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Veganes Leben, Warum vegan?, Ethik, Erfahrungen, Ereignisse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Barrieren der Veränderung Was uns manchmal hindert, das Richtige zu tun.

Vor unseren Augen vollzieht sich eine entsetzliche Tragödie. Wir töten ohne jede Notwendigkeit jährlich weltweit bis zu 70 Milliarden Landtiere allein für den menschlichen Verzehr. Das bedeutet 2.000 Opfer pro Sekunde. Hinzu kommen Milliarden von Fischen und anderen Wassertieren. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie, Veganes Leben, Warum vegan?, Überzeugungsarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir haben doch ein Tierschutzgesetz "legale" Selbstverteidigungsstrategien

  Macht man auf das Elend der Tiere, besonders derer, die als Nutztiere bezeichnet werden, aufmerksam, fällt oft ein Satz: “Wir haben doch ein Tierschutzgesetz”. Mit grosser Überzeugung ausgesprochen, stehen hinter diesem Satz eine ganze Reihe von Selbstverteidigungsstrategien. “Wir haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie, Warum vegan?, Einwände, Rechtfertigungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sprachwirtschaft Von geteilten Rindern und Zweinutzungshühnern

Abwrackprämie für Rinder, Zweinutzungshühner, Cowsharing, Crowdbutchering– was passiert da gerade mit unserer Sprache und dem entsprechend mit unserer Empathie? Sprache lenkt, Sprache ist ein wichtiger Indikator für Zeitgeschehen und Duktus einer Gesellschaft. Wir leben zwischen all den Infomationen, welche täglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie, Warum vegan?, Einwände, Rechtfertigungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Einzelfälle: Flora Eins Unter dem Titel "Keine Einzelfälle" wollen wir eine Reihe beginnen mit wahren Geschichten aus der Tierausbeutungsindustrie, um diesen Lebewesen, diesen Individuen, denen Unrecht getan wurde, Unrecht getan wird, wenigstens ein kleines Denkmal zu setzen.

Dies ist die Geschichte von Flora Eins. Flora Eins wurde am 23. Juni 2016 geboren. Bereits fünf Tage später, am 28. Juni, befand sie sich in der Wartebox des örtlichen Schlachthofs. Mutterseelenallein. Immerhin mit Stroh unter dem Babybauch. Keine Selbstverständlichkeit. Ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Warum vegan?, Praxis der Tierausbeutung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar