Armin Rohm: Der Mensch isst aus Gewohnheit Tier (Film) Über die Psychologie der Veränderung

  Wovon handelt der Film? Die meisten Menschen mögen Tiere. Sie vertreten die Auffassung, dass wir Verantwortung für das Wohl der Tiere tragen und ihnen nicht vorsätzlich vermeidbares Leid zufügen dürfen. Gleichzeitig pflegen sie oftmals Konsumgewohnheiten, die genau das erfordern, was sie eigentlich ablehnen, nämlich Tiere ihrer Freiheit zu berauben, sie auszubeuten und zu töten. … Armin Rohm: Der Mensch isst aus Gewohnheit Tier (Film) Über die Psychologie der Veränderung weiterlesen